Häufig gestellte Fragen

1. In welchen Räumen kann man eine Spanndecke einbauen?

Spanndecken kann man in allen Räumen einbauen, Spanndecken sind absolut gesund und umweltfreundlich.

Spanndecken darf man nicht in Räumen mit hoher Lufttemperatur einbauen (Sauna, Industrieräume, etc) Ebenfalls sind Spanndecken für Raume mit Minustemperaturen nicht geeignet.

2. In welcher Reihenfolge sollte bei einer Modernisierung Ihres Hauses eine Spanndecke eingebaut werden?

Die Spanndecke kann während einer Sanierung als auch nach einer Sanierung eingebaut werden. Entscheidend ist nur, dass die Wände fertig sind.

3. Können bei einer Montage Möbeln oder Wände (Tapeten, Fliesen) beschädigt werden?

Während einer Montage wird die Zimmertemperatur nur auf 60C erhöht. Möbeln oder andere Gegenstände können dadurch nicht beschädigt werden.

4. Mit welchem Höhenverlust kann man rechnen?

Spanndecken werden mit einem Abstand von 2,5-3cm von der Originaldecke montiert. Wenn eine Einbauleuchte montiert ist, dann kann man mit einem Höhenverlust von der Höhenleuchte rechnen. Sehr wichtig ist es sich vor dem Einbau von einem Monteur beraten zu lassen.

5. Dauer der Montage

Die Dauer der Montage hängt von der Deckengestaltung ab, im Durchschnitt werden 3-4 Stunden gebraucht.

6. Hat die Spanndecke einen typischen Eigengeruch?

Ja, eine Spanndecke riecht man wie neue Möbel zum Beispiel, aber der Geruch verschwindet in 2-4 Tagen. Im Verlauf von 1 Monat ist er ganz verschwunden.

7. Schließt eine Spanndecke Luftdicht ab?

Ob ein lackierter Parkettboden oder ein Mehrschichtlaminat, eine Vinyltapete oder lackierte Decke atmen können? Moderne Kunststoffe werden gemäß den ökologischen Normen hergestellt, deswegen sind Befürchtungen in Bezug auf „nicht-atmende“ Stoffe grundlos.

8. Ist die Schweißnaht auf der PVC Folie stark auffällig?

Die Breite der Naht beträgt 0,2mm, sie ist nur zu erkennen, wenn Licht darauf fällt.

9. Wie lange hält eine Spanndecke?

Die Dauer der Verwendung ist nicht begrenzt, Saros Design gewährt eine Garantie von 10 Jahren auf die Gewebe und Profile.

10. Was passiert mit einer Spanndecke wenn von der Originaldecke Wasser eindringt?

Falls Wasser von der Originaldecke tropft, wird es sich auf der Spanndecke sammeln. Die Spanndecke bildet dementsprechend Wasserbeulen nach unten. Die Reißfestigkeit liegt bei etwa 150liter/1qm.

So eine Veränderung der Spanndecke ist absolut harmlos. Man sollte sich beim Monteur melden und dieses Problem lösen lassen.
Die Spanndecke sichert somit Ihre Decke, Wände, Möbeln und auch die Nerven.

11. Wie pflegt man eine Spanndecke?

Wenn es nötig ist wischt man eine Spanndecke mit einem Tuch und einem abrasivstofffreiem Reinigungsmittel ab.

This site uses cookies. By continuing to use this website, you agree to their use. Weitere Details: Datenschutzerklärung OK