SARWELT 5.1

Der universelle Maschinensatz besteht aus zwei Teilen: einer HF-Schweißmaschine und einer Vorwärmbox für die Kederzufuhr

Einstellmutter des Elektrodenlaufs

Positionsgeber Elektrode

Pneumatischer Antrieb

Taste Start / Stop Schweißen

Schweißindikator

Übersteuerungsanzeiger

Luftkühlungsindikator

Schweißzeitschalter

Zeitschalter der Andrückvorrichtung

Netzschalter

Elektrodenhalterung

Abnehmbare Grundplatte

Vorwärm- und Zufuhrbox für Keder

Thermoregler

Schweißstromregler

Fußhebel der mechanischen Andrückvorrichtung

Schalter der Vorwärmung

Einstellschraube Spulenbremse

Die HF-Schweißmaschine SARWELT 5.1 wurde von den Spezialisten der Firma SAROS mit mehrjähriger Erfahrung extra für die Produktion von Spanndecken entwickelt

Zweistufiger Schweißelektrodenantrieb

Die Schweißmaschine ist mit einem zweistufigen Schweißelektrodenantrieb ausgestattet. Der Materialandruck erfolgt mithilfe eines Fußhebels des mechanischen Antriebs. Dies ermöglicht, das Material während des Schweißvorgangs richtig zu positionieren und bei Bedarf anzupassen. Das zusätzliche Anpressen ist mit einem pneumatischen Antrieb realisiert, womit eine konstante Anpresskraft gewährleistet wird, und eine gute Schweißnahtqualität erreicht werden kann.

 

Kederfixiervorrichtung (Kedergrundplatte)

Ein mechanisches Anpressen des Keders sorgt (im Gegensatz zum Handeinzug) für seine richtige Öffnung und Fixierung während des Schweißvorgangs, was mit sich eine verbesserte Schweißnahtqualität und eine erhöhte Produktivität (um mehr als das Zweifache) bringt.

Vielseitige Anwendbarkeit

Die schnelle Umstellung des Arbeitsmodus „Keder / Naht“ (Austausch von Grundplatte und Schweißelektrode) ermöglicht eine vielseitige Anwendbarkeit der Maschine, was besonders für kleinere Betriebe von Vorteil ist.

Einstell- und Bediengenauigkeit

Mittels eines Zeitrelais kann man eine Schweißzeit und die Zeit des zusätzlichen Anpressens einstellen, und das Schweißen in einem programmierbaren Betrieb durchführen. Die Schweißmaschine kann an die PVC-Foliendicke und an den verwendeten Kedertyp optimal eingestellt werden, in dem die Stromstärke und der Anpressdruck angepasst werden.


 

Sicherheit

Die Maschine ist mit drei Sicherheitssystemen ausgestattet: Automatisches Abschalten von Hochspannung bei hochgezogener Elektrode schützt den Maschinenbetreiber von der elektromagnetischen Strahlung und von einem möglichen Stromschlag. Der Überlastungsschutz vom Generator blockiert im Falle eines Überschlags oder beim Überschreiten des maximal zulässigen Schweißstroms die weitere Arbeit, womit der mögliche Maschinenausfall verhindert wird. Der Schutz des Generatorrohrs vor Überhitzung (Luftströmungsgeber) verlängert seine Lebenserwartung. LED-Anzeiger auf dem Bedienpanel geben dem Maschinenbetreiber ein Signal über die Auslösung eines Sicherheitsalarms.

Vorwärm- und Zufuhrbox für Keder

Die Vorwärmung und die Zufuhr vom Keder sind wichtige Abläufe bei der Spanndeckenherstellung und werden häufig auf verschiedene Weise vor Ort organisiert. Die Premium-Ausführung von SARWELT 5.1 beinhaltet eine spezielle Vorwärm- und Zufuhrbox für den Keder, was die Produktivität rapide steigern lässt und die Arbeit vom Maschinenbetreiber erleichtert.

Betriebssicherer Heizleiter und Thermoregler sorgen für ein ausgewähltes Temperaturprogramm.

Eine vorinstallierte Spule für die Kederzufuhr ermöglicht den Einsatz von Kederrollen bis zu 350 lfm.Somit wird der Verschnitt minimiert, die Produktivität wird infolge verminderter Zufuhrvorgänge erhöht, das Verdrehen vom Keder wird ausgeschlossen. Mithilfe eines Verstellmechanismus kann die Spulenfixiervorrichtung an jede Kederrolle ohne vorheriges Umrollen angepasst werden.

Technische Daten

SARWELT 5.1

HF COMPLEX EQUIPMENT INCLUDES TWO COMPONENTS: HF WELDING MACHINE AND HARPOON HEATING AND FEEDING BOX

adjustable stop-nut of electrode

electrode position sensor

pneumatic drive

start/stop welding buttons

welding current indicator

anti- overcurrent / flashover system indicator

generator air cooling indicator

welding timer

pressure timer

on-off switch

electrode positioner

replaceable harpoon-seam tooling

harpoon heating and feeding box

heat controller

welding current regulator

hold-down mechanical foot pedal

heating box switch

spool brake adjustment screw

HF EQUIPMENT SARWELT 5.1 FOR STRETCH CEILING PRODUCTION IS DEVELOPED BY SAROS SPECIALISTS BASED ON LONG-TERM EXPERIENCE OF USING DIFFERENT WELDING MACHINES

 

TWO-STEP ELECTRODE DRIVE

The welding machine is equipped with two-step
electrode drive. Using the mechanical foot
pedal, the operator clamps the material at the
first stage. As his hands are free he is able to
position and adjust the material. At the second
stage the material is pressed by pneumatic
drive, providing constant force and welding time
to achieve high quality and strength seam.

 

HARPOON FIXING ARRANGEMENT

Special mechanical harpoon clamp (unlike hand feeding) provides its opening up and locking up during the welding thus increasing the performance of operation and quality of the welding
more than double.

OPERATIONAL FLEXIBILITY

Quick change of harpoon/seam modes (by replacing of tools and re-installation of weld electrodes) allows using one machine for two
process steps of stretch ceiling production
which is important in the case of small factories.

 

ACCURACY OF ADJUSTMENT AND CONTROL

Time relay allows to set the required welding time and press time, to do welding in preset mode. The machine is quickly adapted to the pvc sheet thickness and harpoon type by changing
current intensity and load pressure.

SAFETY

The welding machine is equipped with three
main protection systems.
High voltage supply automatic lockout system
protects an operator from possible electromagnetic
radiation and high-voltage electric
shock. Flashover or over-current protection
automatically blocks the machine preventing
possible damage.
Overheating protection (airflow sensor)
increases the lifetime of the generator lamp.
LED indicators on the control panel give the
signal in case of safety systems actuation.

 

HARPOON HEATING AND FEEDING BOX

Harpoon heating and feeding is an essential
stage of manufacturing of stretch ceilings.
These operations are usually done with the
help of various improvised devices.
Premium set of Sarwelt 5.1 is equipped with a
special box for harpoon heating and feeding,
which significantly increases the efficiency of
the operation and the production as well.

Required thermal mode are set and
maintained with a transistorized heating
element and a temperature sensor.

The harpoon feeding device uses bobbins and spooling up to 350mm, thus minimizing wastage, prevents harpoon kinks etc. Using adjustable screws, the pins of the spool can
be easily adapted to harpoon bobbin of any size without additional winding.

Technical specification of welding machine:

This site uses cookies. By continuing to use this website, you agree to their use. Weitere Details: Datenschutzerklärung OK